Hi! Schön, dass du da bist. 

Ich wurde 1995 in Wien geboren und schon als kleines Mädchen habe ich das handwerkliche Arbeiten geliebt.
Vor mehr als 10 Jahren hat ein kurzer Workshop das Feuer entfacht und von da an, war der Schmuck immer ein Teil meines Lebens. Vorerst hat es mir einfach eine Freude gemacht, mich selbst mit Schmuck zu versorgen. Mehrere Jahre lang habe ich mir nach und nach einige Techniken selbst beigebracht.

Eines Tages wurde mir bewusst, dass meine Leidenschaft nicht mehr nur ein Hobby sein sollte. Deshalb hab´ ich nach meinem Marktkommunikation-Studium, mit einer
künstlerischen Ausbildung zur Schmuckdesignerin angefangen.
Über ein paar Umwege, habe ich also doch da hin gefunden, wo ich heute bin.

Seit dem Diplomabschluss arbeite ich als selbstständige Künstlerin und beschäftige ich mich immer wieder mit neuen Materialien und Herstellungsarten in meinem Atelier in Wien, 22.

In meiner Diplomarbeit widmete ich mich der Wiener Sprache - es ist mir eine Herzensangelegenheit diese Sprache auf meine Weise nach außen zu tragen. Welche Stücke bisher daraus entstanden sind,
kannst du hier sehen.

Mein Ziel ist es, einzigartigen Schmuck zu schaffen, die sowohl kunstvoll als auch tragbar sind. Ich glaube, dass Schmuck ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sein sollte, und ich bemüh´ mich, Stücke zu kreieren, die diese Individualität hervorheben. Organische Formen geben meinen Arbeiten dabei eine natürliche und lebendige Note mit einem besonderen Tragegefühl.


Sobald mein Schmuck bei dir ankommt, soll er zu deinem neuen Lieblingsstück und Alltagsbegleiter werden.

 
Solltest du eine besondere Idee im Kopf haben, dann melde dich gerne bei mir.
Ich freu mich über deine Nachricht!

Bussi Lisa

Material

Da mir die Langlebigkeit meiner Stücke besonders am Herzen liegt, verwende ich dafür nur hochwertiges Edelmetall. Das recycelte Silber und Gold beziehe ich aus Wien und auch ich selbst stelle mir neues Material aus alten Schmuckstücken her. Die verarbeiteten Diamanten sind ausschließlich lab grown und die Perlen sind Altbestände die ich auf Flohmärkten und ungebrauchtem Schmuck finde.